Darf es leicht gehen?

für dich

Du hast schon einige Methoden gelernt, mit ihnen für dich gearbeitet und trotzdem kommst Du immer wieder an eine unsichtbare Grenze? Es geht nicht weiter oder ist und bleibt irgendwie schwer?

Du kannst an die vielen Versprechen schon gar nicht mehr glauben und trotzdem bist Du nicht bereit Dich aufzugeben? Dann bist Du hier richtig.

In der Zusammenarbeit mit mir du lernst du dir selber zu vertrauen, alte Muster und Glaubenssätze voll und ganz hinter dir zu lassen. Dann kannst du entdecken, was du dir wünschst und die Dinge so für dich entscheiden und auch kreieren. Das mit Leichtigkeit. Gerne begleite ich Dich auf Deinem Weg zu Dir!

Mit meiner Erfahrung und Ausbildungen als Therapeutin und Coach hast du einen professionellen Wegbegleiter an deiner Seite.

Möchtest Du mehr Möglichkeiten für Dich und Dein Leben entdecken, Freiheit erleben und Deine ganz Power entfalten?

In Coaching- und Beratungssitzungen und in Workshops bekommst du Werkzeuge an die Hand, um anders und leichter mit deinem Alltag zu sein. Gleichzeitig werden alte Traumata und die Dinge aufgelöst, die dir nicht erlauben du selbst zu sein.

Schreib mir, um ein Erstgespräch zu vereinbaren. Dann können wir sehen , ob es harmoniert und ob ich dein passender Wegblegleiter bin.

Deine Nadine Grigoleit

Du kannst schon gleich ein paar wertvolle Werkzeuge in Deinem Postfach finden, wenn Du hier unten Deine Infos einträgst.

Ja, ich möchte mich verbinden!




 

Du bekommst eine Mail zum Bestätigen. Diese kann manchmal im SPAM Ordner landen. Schau doch dort grad nach.

Ich möchte mich verbinden

Aktuelle Termine

Seminare, Workshops ~ online &  live

Januar, 2020

Keine Kurse

Blog

Wenn`s weh tut ists schon zu spät

Hört sich reisserisch an. Doch für den Körper ist es so. Er sendet viele Signale, die darauf hinweisen, dass etwas nicht in Ordnung ist, oder nicht stimmt.Sei es körperlicher oder …

Wait a second

mal einen Augenblick innehalten Gerade habe ich den Karton draussen für die Sammlung parat gestellt, gut gelaunt und im Schuss. Auf dem Weg zurück sehe ich diesen Strauch. An dem laufe …